Naturschutz

Hochwasser: Viele Fliessgewässer in der Schweiz markant angestiegen <p style=font-size:0.84em;color:#47A7D7;line-height:145%;#0a76a8;margin-bottom:0>Andauernde Niederschläge lassen Pegel steigen</p>

Hochwasser: Viele Fliessgewässer in der Schweiz markant angestiegen

Andauernde Niederschläge lassen Pegel steigen

Die andauernden Niederschläge haben viele Fliessgewässer markant ansteigen lassen, insbesondere die kleineren und mittleren Zuflüsse im Berner Oberland, in Teilen vom Wallis (Lötschental), in der Zentralschweiz und zunehmend auch im östlichen Mittelland. Aktuell (22. Juli 2014 11:30 Uhr) werden bereits an Kander und Lütschine Abflüsse der Gefahrenstufe 4 beobachtet, an der oberen Aare (Zufluss Brienzersee)(…)

Mehr

Überraschendes Forschungsergebnis zum Treibhausgasausstoss

Überraschendes Forschungsergebnis zum Treibhausgasausstoss

In den arktischen Permafrostgebieten haben die sogenannten Thermokarst-Seen seit der letzten Eiszeit der Atmosphäre mehr Treibhausgase entzogen, als sie zuvor bei ihrer Entstehung ausgestoßen hatten. Dieses überraschende Forschungsergebnis präsentiert ein internationales Wissenschaftlerteam aktuell in einer Online-Veröffentlichung des Fachmagazins Nature. Die Forscher hatten bis zu 10.000 Jahre alte Bodenablagerungen aus nordsibirischen Seen untersucht und erstmals die(…)

Mehr

Einwanderer in der Nordsee – Signifikante Veränderung in der Meerestierwelt

Einwanderer in der Nordsee – Signifikante Veränderung in der Meerestierwelt

Anhand von Langzeitstudien haben Wissenschaftler von Senckenberg am Meer und dem Senckenberg Forschungsinstitut in Frankfurt signifikante Veränderungen in der Lebenswelt der Nordsee festgestellt. Wie Studien der letzten zwanzig Jahre zeigen, dringen südliche Arten immer weiter in den Norden vor. Die zugehörigen Publikationen sind kürzlich in den Fachjournalen „Helgoland Marine Research“ und „Marine Biodiversity“ erschienen. Den(…)

Mehr

Artic Clouds: Phänomen der “Arctic Amplification”

Artic Clouds: Phänomen der “Arctic Amplification”

Das Phänomen der “Arctic Amplification”, des verstärkten Klimawandels in der Arktis, versuchten Atmosphärenforscher im Norden Kanadas zu ergründen. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, unter anderem vom Jülicher Institut für Energie- und Klimaforschung, führten über fünf Wochen lang im Rahmen des Projekts RACEPAC (Radiation-Aerosol-Cloud Experiment in the Arctic Circle) mit zwei Forschungsflugzeugen und an einer Bodenstation Messungen(…)

Mehr

Hochwasser: Wasserexperten des THW zum Schnell-Einsatz nach Bosnien

Hochwasser: Wasserexperten des THW zum Schnell-Einsatz nach Bosnien

Die Hochwasserkatastrophe auf dem Balkan dauert an, die betroffenen Staaten sind nach wie vor auf internationale Hilfe angewiesen. Zunächst baten Bosnien-Herzegowina und Serbien die europäischen Partner um Rettungsboote, dann um Hochleistungspumpen, die unter anderem das THW bereitstellte. Nun wird Trinkwasser dringend benötigt. Ein siebenköpfiges SEEWA-Team (Schnell-Einsatz-Einheit Wasser Ausland) ist am 22.05.2014 von Blaubeuren (Baden-Württemberg) aus(…)

Mehr

Hochwasser: 14 Todesopfer in Obrenovac in Serbien

Hochwasser: 14 Todesopfer in Obrenovac in Serbien

Hart hat es zur Zeit auch die Stadt Obrenovac in Serbien getroffen. Das Hochwasser beherrscht die Region. Die Stadt Obrenovac gehört zur Metropolregion der Hauptstadt Belgrad und liegt ca. 30 km südwestlich in der Nähe der Flüsse Save und Kolubara. Wie der serbische Ministerpräsident Aleksandar Vucic heute mitteilte ist es in Obrenovac zu 14 Todesfällen(…)

Mehr

Maschinenraumbrand im Offshoreversorger nördlich von Helgoland

Maschinenraumbrand im Offshoreversorger nördlich von Helgoland

Am 20.05.2014 gegen 8.30 Uhr, wurde das Havariekommando über einen Maschinenraumbrand auf dem Offshoreversorger SEA GALE (Flagge: Dänemark, Länge: 24m, Breite: 11m) informiert. Derzeit befinden sich drei Besatzungsmitgliedern an Bord der SEA GALE. Ersten Angaben zufolge wurde niemand verletzt. Das Havariekommando hat um 9 Uhr die Gesamteinsatzleitung übernommen. Eine Brandbekämpfungseinheit (BBE), Feuerwehrleute speziell ausgebildet für(…)

Mehr

Nach CLOUD- Experiment: Klebstoff hilft bei Wolkenentstehung

Nach CLOUD- Experiment: Klebstoff hilft bei Wolkenentstehung

Inwiefern Wolken das Klima tatsächlich beeinflussen, steht nach wie vor nicht fest. Vielleicht auch deshalb, weil viele Details der Wolkenbildung noch ungeklärt sind. Seit Jahren beteiligen sich AerosolphysikerInnen der Universität Wien an dem internationalen CLOUD-Experiment am CERN in Genf, um den Wolkenentstehungsprozess zu analysieren. Die WissenschafterInnen haben jetzt herausgefunden, dass die Emissionen von Kiefernwäldern eine(…)

Mehr

Fischkutter “Wattenmeer” nach Havarie in flaches Gewässer gezogen

Fischkutter “Wattenmeer” nach Havarie in flaches Gewässer gezogen

Am späten Nachmittag des 6. Mai 2014 ist es den Einsatzkräften gelungen, den Fischkutter „Wattenmeer“ in flaches Gewässer zu ziehen. Dort wird der Havarist weiter gesichert und für die Bergung vorbereitet. Der Havarist wird vom Schwimmkran „TK10 Wal“ gehalten. Die Bergungsspezialisten sind damit beschäftigt, das Wasser aus dem Havaristen zu pumpen und einen Teil des(…)

Mehr

Nach Ölfund beleuchtet das THW einen Teil des Naturschutzgebiets Amtsvenn bei Gronau

Nach Ölfund beleuchtet das THW einen Teil des Naturschutzgebiets Amtsvenn bei Gronau

Das THW beleuchtet seit Donnerstag einen Teil des münsterländischen Naturschutzgebiets Amtsvenn bei Gronau für Reinigungsarbeiten der Feuerwehr. Dort war Mitte April an mehreren Stellen Öl ausgetreten. Nach dem Austritt von Rohöl aus unterirdischen Speichern ist die Betreibergesellschaft gemeinsam mit weiteren Firmen und der Feuerwehr damit beschäftigt, die Ölverschmutzung zu beseitigen. Um auch nachts das verschmutzte(…)

Mehr