Ernährung

In großen Auftriebsgebieten der Ozeane treten immer häufiger extrem sauerstoffarme Zonen auf

In großen Auftriebsgebieten der Ozeane treten immer häufiger extrem sauerstoffarme Zonen auf

Vor der Küste Namibias in Afrika befindet sich eines der drei größten Auftriebsgebiete weltweit: der Benguelastrom. Hier fand in den letzten Jahrzehnten ein auffallender Wechsel in der Zusammensetzung der Artengemeinschaft statt. Wissenschaftler des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenökologie (ZMT) untersuchen das Gebiet bereits seit vielen Jahren, um die Wandlungsprozesse besser zu verstehen. Auftriebsgebiete sind biologisch außerordentlich(…)

Mehr

Neuen Mechanismus bei Fliegen entdeckt, der Heißhunger auslöst

Neuen Mechanismus bei Fliegen entdeckt, der Heißhunger auslöst

Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen haben einen neuen Mechanismus in der Taufliege aufgedeckt, der bei den Insekten Heißhunger auslösen kann. Wie sie herausfanden, spielt dabei die Kalziumkonzentration im Fettspeicherorgan der Fliegen eine Schlüsselrolle. War diese niedrig, entwickelten sich die Fliegen zu sichtbar „dicken Brummern“. Zu fett, zu süß und vor allem zu(…)

Mehr

Globale Erwärmung: Weltklimarat IPCC erwartet stärkeren Meeresspiegelanstieg

Globale Erwärmung: Weltklimarat IPCC erwartet stärkeren Meeresspiegelanstieg

Der WeltkIimarat IPCC hat unter Beteiligung von mehreren hundert Wissenschaftlern aus 110 Ländern einen neuen Bericht vorgelegt, der keinen vernünftigen Zweifel am vom Menschen gemachten Klimawandel zulässt. Die Wissenschaftler erwarten jetzt einen deutlich stärkeren Meeresspiegelanstieg als vor sechs Jahren. Sie betonen zudem die Versauerung der Ozeane als zusätzliche Bedrohung. Das evangelische Hilfswerk Brot für die(…)

Mehr

Die Debatte ist eröffnet: Nitrat als Blutdrucksenker und Leistungssteigerer?

Die Debatte ist eröffnet: Nitrat als Blutdrucksenker und Leistungssteigerer?

Eine Ernährung mit hohem Gehalt an Nitrat und Nitrit in der Nahrung  wie Pökelwaren, Gemüse etc. soll angeblich die die Krebsentstehung fördern.  Verbraucher sollten verstärkt Produkte mit Nitrat essen. Die Angst vor Krebs als Folge von Nitrat-Konsum gehöre der Vergangenheit an. Das empfiehlt Professor Peter Grimm, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), Sektion Baden-Württemberg, laut einem Bericht des(…)

Mehr

Wie Essen und Psyche sich beeinflussen

Körperbild, Appetitregulation, Belohnungssystem – was unser Essverhalten beeinflusst.  “Der unbeschwerte Genuss in unserem “Schlaraffenland” weicht oftmals einem Kampf zwischen Kopf und Bauch. Ein Grund dafür mag sein, dass wir die Zusammenhänge zwischen Essen und Psyche nicht kennen und deshalb nicht richtig darauf reagieren”, stellte Dr. Margareta Büning-Fesel, Geschäftsführender Vorstand des aid infodienst, auf dem 16. aid-Forum(…)

Mehr

Bauchfett ist gefährlich: Normalgewichtige mit Bauch haben das höchste Risiko

Bei Normalgewichtigen mit viel Bauchfett ist das Risiko an einer koronaren Herzerkrankung zu sterben besonders hoch, so das Resultat einer US-amerikanischen Studie, für die insgesammt fünf Untersuchungen mit insgesamt über 15.500 Teilnehmern ausgewertet wurden. Bei Fettleibigen mit viel Bauchfett ist auch immer das sogenannte Viszeralfett auch als intraabdominales Fett bekannt vorhanden. Der Begriff bezeichnet das bei Menschen in der freien Bauchhöhle eingelagerte Fett, welches die inneren(…)

Mehr

Drohnen, Feld- Roboter und digitale Bildinformationen

Am 6. und 7. Mai 2013 trafen sich Experten der computergestützten Bildverarbeitung in der Agrarwirtschaft in Berlin, um aktuelle wissenschaftliche Entwicklungen zur Nutzung der Bildverarbeitung für die Steuerung und Datenerhebung sowie zur radiometrischen Auswertung zu diskutieren. Schwerpunkt waren automatisierte Systeme zur Datenerfassung und Bildverarbeitung auf mobilen Feldrobotern und auf unbemannten Flugsystemen. Ob zum aktuellen Ernährungszustand(…)

Mehr

Weichmacher DEHP wird hauptsächlich über Lebensmittel aufgenommen

Weichmacher DEHP wird hauptsächlich über Lebensmittel aufgenommen

Lebensmittel stellen einen bedeutenden Übertragungsweg des Weichmachers DEHP dar. Der Stoff, der Kunststoffe flexibel macht, wird in der Umwelt sowie im menschlichen Urin nachgewiesen. Dies ist unerwünscht, da der Stoff schädigende Wirkungen auf die Fortpflanzungsorgane hat und dadurch die Fortpflanzungsfähigkeit und die Entwicklung des Kindes im Mutterleib beeinträchtigen kann. In Spielzeug oder Kosmetika darf DEHP(…)

Mehr

Stangenweise Genuss: Spargel am besten aus heimischem Anbau kaufen

Gemüsespargel ist eine Art aus der Gattung Asparagus. Der Spargel ist ein empfindliches Gemüse und sollte daher bis zur Zubereitung sorgsam behandelt werden. Guten weißen oder violetten Spargel erkennt man an geschlossenen Köpfen. Die heimische Spargel-Saison hat begonnen. Verbraucher sollten beim Einkauf unbedingt auf Frischemerkmale achten. “Frischer Spargel glänzt leicht, ist prall, knackig und der Kopf(…)

Mehr

DNA-Test: Neuartiges Screening-Verfahren spürt Zutaten in Lebensmitteln auf

DNA-Test: Neuartiges Screening-Verfahren spürt Zutaten in Lebensmitteln auf

Nahezu alle Lebensmittel enthalten das Erbgut jener Tier- und Pflanzenarten, die als Zutaten verwendet wurden. Wissenschaftler vom Institut für Molekulargenetik, gentechnologische Sicherheitsforschung und Beratung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) haben nun ein neuartiges Screeningverfahren entwickelt, das eine hochempfindliche, quantifizierbare Mengenabschätzung der tierischen, pflanzlichen und mikrobiellen Inhaltsstoffe in Lebensmitteln ermöglicht. Dabei werden modernste Techniken der DNA-Sequenzierung(…)

Mehr