Hurrikan

Hurrikan Sandy bewegt sich nord-nordöstlich

Die vom National Hurrikan Center in Miami Florida ausgegebene Tropische Sturm Warnung ist nach wie vor aktiv. Die Tropische Sturm Warnung gilt zur Zeit für die Ostküste von Florida vom Sebastian Inlet bis Saint Augustine, für den südlichen Santee River inklusive Pamlico und Albemarle Sounds, für Great Abaco und die Bahama Inseln. Ein tropischer Sturm(…)

Mehr

Zahlreiche Tote in der Karibik – Wirbelsturm “Sandy” bedroht die USA

Zahlreiche Tote in der Karibik – Wirbelsturm “Sandy” bedroht die USA

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 Kilometern pro Stunde peitschte der Hurrikan am Freitag über die Bahamas, wo er Dächer von Häusern abriss, zahlreiche Bäume niedermähte und das Stromnetz lahmlegte. Mindestens 21 Menschen kamen ums Leben. Wegen einer polaren Kaltfront könnte sich “Sandy” dabei zu einem ungewöhnlich starken Herbststurm entwickeln und zu schweren Schäden an(…)

Mehr

Neuer Sturm bildet sich über Atlantik: Hurrikan “Irene” – Opferzahl steigt auf 46

Neuer Sturm bildet sich über Atlantik: Hurrikan “Irene” – Opferzahl steigt auf 46

Nach dem Abzug des Hurrikans “Irene” ist die Zahl der Todesopfer auf insgesamt 46 gestiegen. Im Nordosten der USA kämpfte die Bevölkerung am Dienstag weiter mit Überschwemmungen und Stromausfällen. Unterdessen braut sich über dem Atlantik schon der nächste grosse Tropensturm zusammen. Die meisten Opfer von “Irene” wurden von umstürzenden Bäumen erschlagen oder von herabfallenden Starkstromleitungen(…)

Mehr

Tropensturm  Irene  wütet an der Ostküste der USA

Tropensturm Irene wütet an der Ostküste der USA

New York (Vereinigte Staaten), 28.08.2011 Hurrikan Irene , inzwischen zum Tropensturm herabgestuft, hält die Bewohner der Stadt New York in Atem. Zehn Menschen starben bisher infolge der Wirkungen des Wirbelsturms meist durch entwurzelte Bäume, herumfliegende Äste oder Trümmerteile. Die befürchtete Stärke des herannahenden Unwetters veranlasste die Behörden der Stadt New York, zum ersten Mal in(…)

Mehr