Gesundheit

1. Impfstoff gegen Antibiotika – assoziierte Durchfall – Erkrankungen in klinischer Prüfung

1. Impfstoff gegen Antibiotika – assoziierte Durchfall – Erkrankungen in klinischer Prüfung

Das Studienzentrum „Bernhard Nocht Centre for Clinical Trials“ (BNCCT) des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) überprüft einen Impfstoff gegen das Bakterium Clostridium difficile, das vor allem ältere, geschwächte Menschen befällt und nach einer Antibiotikabehandlung schwerste Durchfallerkrankungen auslösen kann. Es ist der erste Impfstoff in einer fortgeschrittenen Studienphase (Phase-3-Studie), in der das BNCCT und weitere Studienzentren die Sicherheit,(…)

Mehr

Mehr als 110 Erkrankungsfälle auf einem Kreuzfahrtschiff in Florida

Mehr als 110 Erkrankungsfälle auf einem Kreuzfahrtschiff in Florida

Wie die CDC am 21.02.2014 berichtete, sind auf dem Kreuzfahrtschiff MS Veendam insgesamt 114 von 1.273 Passagieren erkrankt. Von den Besatzungsmitgliedern sind insgesamt 10 von 575 Personen erkrankt. Die vorherrschenden Symptome sind Erbrechen und Durchfall. Zum Berichtszeitpunkt war der Erreger noch unbekannt. Mitarbeiter des CDC Vessel Sanitation Programs waren am 22. Februar 2014 auf dem(…)

Mehr

Afrikanische Schweinepest: Erstmals bei Wildschweinen in Polen nachgewiesen

Afrikanische Schweinepest: Erstmals bei Wildschweinen in Polen nachgewiesen

In dieser Woche wurde zum ersten Mal in Polen die afrikanische Schweinepest nachgewiesen. Im Grenzgebiet zu Weißrussland wurden zwei verendete Wildschweine gefunden. Damit steigt die Gefahr einer Weiterverbreitung in der EU. Die Erkrankung tritt auch in Russland, Weißrussland und der Ukraine auf und bedroht Millionen von Haus- und Wildschweinen. Das Virus kann monatelang in rohem(…)

Mehr

Vogelgrippe: H7N9 Virus breitet sich in China aus

Vogelgrippe: H7N9 Virus breitet sich in China aus

Zur Zeit breitet sich in China erneut das Vogelgrippevirus H7N9 aus. Normalerweise zirkuliert es in Vögeln, im März 2013 ist es jedoch zum ersten Mal auch im Menschen aufgetreten. Nachdem im Sommer 2013 die Zahl der Infizierten zunächst wieder rückläufig war, beobachten Ärzte nun einen erneuten Anstieg. Was bedeutet das für Deutschland? Was sollten die(…)

Mehr

Schweinegrippe: Seit Anfang des Jahres 339 Todesfälle durch das Influenza A/H1N1 Virus in Mexiko

Schweinegrippe: Seit Anfang des Jahres 339 Todesfälle durch das Influenza A/H1N1 Virus in Mexiko

Seit Anfang des Jahres 2014 bis zum 5. Februar 2014 gab es in Mexiko, so wie das Gesundheitsminsterium mitteilt, insgesamt 3.262 bestätigte Fälle von Influenza-Virus Infektionen. Davon waren 2.776 Influenza A/H1N1 Virusinfektionen, 166 Influenza A/H3N2 Virusinfektionen, 53 Influenza B Virusinfektionen und 267 durch andere Viren infiziert. Im gleichen Zeitraum gab es durch das Influenza Virus(…)

Mehr

Norovirus: Mehr als 180 Erkrankungsfälle auf einem Kreuzfahrtschiff

Norovirus: Mehr als 180 Erkrankungsfälle auf einem Kreuzfahrtschiff

Wie die CDC am 31.01.2014 berichtete, sind auf dem Kreuzfahrtschiff Caribbean Princess insgesamt 181 von 3102 Passagieren erkrankt. Von den Besatzungsmitgliedern sind insgesamt 11 of 1148 Personen betroffen.  Die vorherrschenden Symptome sind Erbrechen und Durchfall. Als Erreger hat die CDC den Norovirus festgestellt. Von den kranken Passagieren und den erkrankten Personen der Besatzung wurden Stuhlproben(…)

Mehr