Erdbeben

Starkes Erdbeben mit Epizentrum in vulkanischem Gebiet auf Island

Starkes Erdbeben mit Epizentrum in vulkanischem Gebiet auf Island

Wiederholt hat sich ein Erdbeben am 29.08.2014 um 12:21 UTC auf Island ereignet. Das Epizentrum lag ca. 107 km von Akureyri (Island), ca. 232 km von Kopavogur (Island) und ca. 235 km von Hafnarfjordur (Island). Bis zur isländischen Hauptstadt Reykjavik waren es ca. 227 km. Das Erdbeben hatte eine Stärke von 5,2 und die Bebentiefe(…)

Mehr

Vulkan auf Island: Nach Spalten- Eruption Luftraum gesperrt <p style=font-size:0.84em;color:#47A7D7;line-height:145%;margin-bottom:0>Update: Warnbereich reduziert</p>

Vulkan auf Island: Nach Spalten- Eruption Luftraum gesperrt

Update: Warnbereich reduziert

Kurz nach Mitternacht hat es eine Spalten- Eruption nördlich von Vatnajökull- Gletschers gegeben. Der Spalt ist zirka 300 Meter lang. Laut der Zivilschutzbehörde wurde bisher keine Vulkanasche mittels des Radarsystems festgestellt. Die Windfeldbedingungen in der Region sind, dass der Wind in nordwestlicher Richtung mit 12 Meter pro Sekunde weht bei einer 5 km Höhe. Der(…)

Mehr

Griechenland: Starkes Erdbeben in der Ägäis bis nach Malta zu spüren

Griechenland: Starkes Erdbeben in der Ägäis bis nach Malta zu spüren

Ein starkes Erdbeben hat sich am 29.08.2014 um 03:45 UTC bei der griechischen Insel Milos in der südlichen Ägäis ereignet. Die Stadt Adamas liegt auf der Insel Milos. Das Epizentrum lag ca. 60 km westlich von Adamas, Griechenland; ca. 121 km südlich von Vari, Griechenland; ca. 122 km südlich von Voula, Griechenland; und ca. 123(…)

Mehr

Vulkan Bardarbunga auf Island: Millionen Kubikmeter von Magma hinzugekommen

Vulkan Bardarbunga auf Island: Millionen Kubikmeter von Magma hinzugekommen

Die seismische Intensität rund um den Vulkan Bardarbunga auf Island setzt sich fort. Seit Mitternacht sind am 27.08.2014 über 700 Erdbeben registriert worden. Dabei kam es zu starken Erdbeben, die über Werten von 5,0 lagen. Um 00:16 UTC ereignete sich am 27.08.2014 ein Erdbeben der Stärke 5,3 in der Caldera des Bardarbunga. Die Bebentiefe wurde(…)

Mehr

Starkes Erdbeben unter der Caldera des Vulkan Bardarbunga auf Island

Starkes Erdbeben unter der Caldera des Vulkan Bardarbunga auf Island

Nach Informationen der IMO vom 25.08.2014 um 11:00 UTC sind über 700 seismische Ereignisse seit Mitternacht registriert worden. Am Sonntag, den 24.08.2014 wurde um 20:39 Uhr Ortszeit ein Erdbeben mit einer Stärke von über 5 unter der Caldera des Bardarbunga registriert. Seit diesem Erdbeben ist die Caldera kleiner geworden. Der Deich unter dem Dyngjujökull, der(…)

Mehr

Starkes Erdbeben in Peru mit Epizentrum in der Nähe von Tambo

Starkes Erdbeben in Peru mit Epizentrum in der Nähe von Tambo

Ein starkes Erdbeben hat sich am 24.08.2014 um 23:21 UTC in Peru ereignet. Das Epizentrum lag ca. 43 km von Tambo (Peru), ca. 61 km von Pupuio (Peru), ca. 105 km von Andahuaylas (Peru) und ca. 129 km von Abancay (Peru). Bis zur peruanischen Hauptstadt Lima waren es ca. 467 km. Das Beben hatte eine(…)

Mehr

Vulkan Bardarbunga auf Island: Alarmstufe von RED auf ORANGE gesetzt

Vulkan Bardarbunga auf Island: Alarmstufe von RED auf ORANGE gesetzt

Nach Informationen der IMO wiesen seismische Messungen am Samstag, den 23.08.2014 um 11:20 UTC daraufhin, dass ein Ausbruch unter dem Dyngjujökull auftrat. Der Dyngjujökull liegt westlich der Kverkfjöll und östlich der Bárðarbunga über eine Breite von zirka 40 Kilometern. Das Zittern der Erde flacht gegen nachmittag wieder ab, obwohl sich die intensive Erdbebentätigkeit fortsetzte. Um(…)

Mehr