Hurrikan erreicht New York: “Irene” wütet über dem Big Apple

Hurrikan erreicht New York: “Irene” wütet über dem Big Apple

Hurrikan “Irene” hat am Sonntag New York erreicht und das öffentliche Leben in der Metropole zum Stillstand gebracht. Zwar schwächte sich der Wirbelsturm leicht ab, sorgte aber trotzdem an weiten Teilen der US-Ostküste für Chaos.

Mindestens neun Menschen kamen bei wetterbedingten Unfällen ums Leben, zwei Millionen Menschen waren ohne Strom. “Irene” hat mit einem Durchmesser von rund 800 Kilometern ein gewaltiges Ausmass.

Quelle: RP-Online

Hinterlasse einen Kommentar


− vier = 3