Ein Kommentar

  1. Jan von ESA
    Montag, 21 Oktober, 2013 @ 16:35

    Krass, danke der Info. Wirklich sehr interessant. Mir stößt es da gleich zweimal auf, wenn ich das lese. 1.) Wie konnte das überhaupt so lange „geheim“ bleiben? Ok, das würde an der Sache nichts ändern aber Medieninteresse kann sich hier positiv auf die Verbesserung der Situation auswirken. Wo wir auch gleich bei meinem Punkt 2.) wären, der mir nur sehr sehr schwer fällt nachzuvollziehen. Ich zitiere aus dem Text:

    Wie kann es sein, dass die dafür 1 Jahr Zeit bekommen, wenn doch der Fall nicht zum ersten Mal aufgetreten ist??? Mir ein völliges Rätsel!

Hinterlasse einen Kommentar